Barro Boote   

HANS BARRO Aluminium-Bootsbau


ECHOLOTE - FISCHFINDER

Geräte und Systeme zur Navigation und Vermessung, 
Bergung und für die Fischerei

Alle BARRO Boote können mit Echoloten in unterschiedlicher Ausführungen je nach Verwendungszweck und der Aufgaben ausgerüstet werden.

Fischfinder und Echolote für Angler und Fischer.

Echolote für Navigation, Ortung und Aufspüren von Bergungsobjekten.

Echolote für Fischerei und Limnologie.

Professionelle Systeme für Vermessung und Peilung.


EINBAU UND ANBAU VON GEBERN:

Je nach Bauart und Beschaffenheit der Geräte wird der Geber oder Schwinger an das Boot angebaut. 

Bis die neuen Seiten fertig sind, finden Sie hier zweierlei

  für Fischer am Fuschlsee und sonstwo

     zum Herunterladen:  Echolote und Fischfinder mit Heckgeber  (383 kB)  

    (Tipp: mit rechten Taste anklicken - "Ziel speichern unter")


  für Vermessungsbüros und Behörden
    Einbau von professionellen Vermessungsgeräten

 
Echolote mit Heckgeber

Halterungen für Schwinger am Heckspiegel hier. geschützter Bereich - weiter nur mit Passwort

Geber für Fischfinder an höhenverstellbarer Halterung

Professionelle Echolote mit Durchbruchgeber

strömungsfreie Einbau von Gebern durch den Bootsboden 

Echolot Geber mit Durchmesser ca. 180 mm durch den Bootsboden

Außenschwinger für professionelle Echolote

Wandler für horizontale und vertikale Peilung hier. geschützter Bereich - weiter nur mit Passwort

Aussenwandler an eine abnehmbaren Konstruktion

 

Bilder von Meß- und Anzeigegeräten sowie von kompletten Meßaufbauten in Verbindung mit GPS und Funksystemen finden Sie demnächst hier.
Ebenso Links zu Herstellern bzw. deutschen Importeuren.


ZURÜCK Zurück zur Übersicht Arbeitsboote
Übersicht Technik - Bootsausstattung

HOMEPAGE
Hans Barro Aluminium-Bootsbau
Steinweg 9 - D-89293 Kellmünz an der Jller
Tel. (08337) 75002 - Fax. (08337) 75005
e-mail an: boote@barro.de
Homepage www.barroboote.de
     LOTSE
 
SUCHEN & FINDEN
  PREISLISTEN
  WO WIR SIND
  ÜBERSICHT
 
LEXIKON & MEHR

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 30.06.2002.