Barro Boote   

HANS BARRO Aluminium-Bootsbau


... noch mehr Rettungsboote Typ RTB 2  als Trimaran bei den Feuerwehren

aus hochwertiger, seewasserbeständiger Aluminiumlegierung.

Alle Boote Trimarans und selbstlenzend mit luftdicht eingeschweißten Doppelboden.

Ausführung mit Außenbordmotoren mit 50 - 100 PS:

alle hier abgebildeten Boote mit 4-Takt-Motoren mit Fernschaltung, Elektrostart, Power-Trim, Trimmanzeige und Drehzahlmesser.


      Für Großansicht auf das jeweilige Bild klicken
RTB 480 nach DIN 14961
Länge 4,80 m - Breite 1,75 m

Im Bug ein großer Stauraum mit Ankerkasten.
Im Heck Motorwanne und ein durchgehender großer Staukasten. 
Steuerstand mit Fahrersitz auf Staukasten. 
Leuchtenträger klappbar mit Suchscheinwerfer mit Innengelenk.
Seitlich lange Haltegriffe für Besatzung.
Abnehmbare Halterungen für Krankentrage.
Abnehmbare Sitzbank aus Lärche.
Gesamtgewicht ohne Motor ca. 430 kg

                                                 Bild Eigentum der Feuerwehr Hattingen

Rettungs- und Arbeitsboot der Berufsfeuerwehr Hattingen
Motorisierung: Außenborder HONDA BF 50 Leistung 37 kW (50 PS) Eigentümer: Feuerwehr Hattingen    Bilder vom Boot auf der Homepage der Feuerwehr Matting   
Einsatzgebiet: Ruhrin 45525 Hattingen (Nordrhein-Westfalen)


RTB 500-BKL mit Außenborder JET nach DIN 14961
Länge 5,00 m - Breite 1,90 m

Mechanische Bugklappe mit klappbarer Verlängerung.
Umlaufende Rammleiste (D-Fender), Reling beiderseits. 
Steuerstand mit Fach für Rettungskoffer, Fahrersitz auf Staukasten.
Auf Heckstaukasten drei Sitzpolster. seitlich eine Klappsitzbank.
Auf Geräteträger DHI-Beleuchtung und zwei fernbediente abnehmbare, drehbare und schwenkbare Suchscheinwerfer.

Gesamtgewicht ohne Motor ca. 665 kg

Mehr Bilder vom Boot   Das ganze Boot in Draufsicht

Mehr Bilder vom Boot   Bilder von der Einweisung in der Fotogalerie demnächst

Rettungsboot mit Außenborder Jet
Motorisierung: Außenborder Yamaha F 100-Jet 4-Takter 74 kW (100 PS) Eigentümer: Feuerwehr Eilenburg   Mehr über das Boot auf der Homepage der Feuerwehr   
Einsatzgebiet: Rettungs- und Hochwasserboot auf der Mulde in 04838 Eilenburg (Sachsen)


RTB 520-BKL mit Doppelanlage nach DIN 14961
Länge 5,20 m - Breite 2,00 m

Mechanische Bugklappe mit klappbarem Rettungsgitter.
Rammleiste (D-Fender) rundum, Reling beiderseits. 
Beleuchtung, RKL und Signalhorn auf klappbaren Geräteträger. 
Fahrersitz auf Stauraum.
Im Heck eine breite Motorwanne für zwei Motoren. Quer eingebaut ein 2-teiliger Staukasten für zwei Benzintanks, mittig integriert ein Ansaugstutzen für Tragkraftspritze, abnehmbare Halterungen für TS 8.

Gesamtgewicht ohne Motoren ca. 600 kg

   Bilder von einer Probefahrt in der Fotogalerie demnächst

Rettungsboot mit Ansaugstutzen und Doppelanale
Motorisierung: Doppelanlage Außenborder 2 x Honda BF 50 mit je 37 kW (50 PS)  Eigentümer: Feuerwehr Erpel    Mehr über das Boot auf der Homepage der Feuerwehr   
Einsatzgebiet: der Rhein in 53572 Unkel-Erpel (Rheinland-Pfalz)

weiter noch einige Rettungsboote RTB 450-500 als Trimaran mit Bugklappe 
ZURÜCK Zurück zur Übersicht Rettungsboote Typ RTB 2

HOMEPAGE
Hans Barro Aluminium-Bootsbau
Steinweg 9 - D-89293 Kellmünz an der Jller
Tel. (08337) 75002 - Fax. (08337) 75005
Homepage www.barroboote.de

E-MAIL ADRESSE - HIER KLICKEN  !   
     LOTSE
 
SUCHEN & FINDEN
  PREISLISTEN
  WO WIR SIND
  ÜBERSICHT
 
LEXIKON & MEHR

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 06.09.2009.