HANS BARRO Aluminium-Bootsbau


Rettungsboote Typ LGL "Leichter Gleiter"
nach DIN 14961
aus hochwertiger, seewasserbeständiger Aluminiumlegierung.

Voll Schutzgasgeschweißte Leichtmetallkonstruktion in leichter Ausführung und seitenstabiler Form mit Flachboden oder als 2-Kielgleiter (Katamaran).
Optimales Rettungs- und Arbeitsboot für den schnellen Einsatz auf Flüssen, bei Hochwasser und Hilfeleistung auf dem Wasser.
Auch als Beiboot für Schiffe, als Peilboot und Kontrollboot für Gewässerüberwachung bestens geeignet.
Zum Rudern, Staken und für Außenborder.
Leicht, robust, unsinkbar und kentersicher, wartungsfrei.


Alle Rettungsboote Typ LGL sind Selbstlenzer mit luftdicht verschweißtem Doppelboden aus rutschhemmendem Riffelblech und absperrbarem Lenzventil. Luftkammern mit Druckausgleichsventilen und Kontrollstopfen.
Diese Bootstyp wurde ursprünglich für die DLRG in Bayern unter Federführung von DLRG Augsburg speziell für solche Gegenden entwickelt, wo die Boote per Hand transportiert werden müssen und somit möglichst leicht im Gewicht sein sollen.

Das Rettungsboot liegt ruhig auf dem Wasser, auch wenn man einen Hechtsprung vom Bug aus wagt.

 

Sprung ins Wasser
Die Boote haben sich durch ihre Robustheit und Kentersicherheit bestens bewährt - nicht nur in den vom Hochwasser geplagten Regionen.

Prüfung der seitlichen Stabilität und der Kentersicherheit bei DLRG Augsburg

© Copyright Bild: DLRG Augsburg

Erprobung der Kentersicherheit

Mittlerweile sind unzählige BARRO-Rettungsboote in ganz Deutschland und in den Nachbarländern im Einsatz.
Durch das niedrige Gewicht eignen sich alle Boote Typ LGL besonders als schnelle Einsatzboote.

Sämtliche Barro-Boote Typ LGL entsprechen den anerkannten Regeln der Technik und erfüllen alle Anforderungen nach DIN 14961 (Boote für die Feuerwehr) für Rettungsboote Typ RTB 1 in der neuesten Fassung vom März 2013.
Alle Barro-Boote Typ LGL 350 bis LGL 500 in Längen 3,50 m bis 5,00 m erfüllen sämtliche grundlegenden sicherheitstechnischen Anforderungen für Arbeits-, Rettungs- und Beiboote in Normgrößen 3,5 bis 5,0 nach DIN EN 1914 (Fahrzeuge der Binnenschiffahrt - Beiboote) sowie als Rettungsboot Typ RTB 1 nach DIN 14961 (Boote für die Feuerwehr) und sind GS-geprüft und zugelassen.

Zusatzausstattung nach DIN EN 1914 und nach DIN 14961 gemäß Preislisten.


WEITER MIT:

   Baubeschreibung und technische Daten zu LGL 350 - 450

   Bootsform und Bodenkonstruktion bei Rettungsbooten RTB-LGL

   PREISLISTEN zu Booten Typ LGL 350 - 450   

     zum Herunterladen ein Gesamtprospekt Rettungsboote LGL und RTB zu Pinnensteuerung (1,3 MB) 


Einzelne Boote mit kurzer Beschreibung und Abbildungen:
  Rettungsboote LGL 350-SL und LGL 400-SL zur Pinnensteuerung
in Längen 3,50 m - 4,00 m zum rudern, staken und paddeln, auch für kleinere Außenbordmotoren.
Ein leichtes Rettungsboot von der Wasserwacht

  Rettungsboote LGL 400-BKL zur Pinnensteuerung - mit Bugklappe
als Flachbodenboot in Länge 4,00 m, teils mit Hochwasserrädern, teils mit Eiskufen


  Rettungsboote LGL 400 mit Steuerstand (demnächst hier)
als Flachbodenboot und Katamaran in Länge 4,00 m für Außenborder.


  Rettungsboote LGL 450 mit Steuerstand
als Katamaran in Länge 4,50 m, für Außenborder bis ca. 30 PS.

Rettungsboot LGL 450 mit 30-PS Yamaha 4-Takter


   Sondermodell DLRG Bayern SEG -  in Breite 1,50 m - extra leicht, mit Hochwasserrädern und 4 Klappsitzen
als Schnelleinsatzboote der DLRG Bayern - mit und ohne Bugklappe


   Rettungsboote LGL für Eisrettung ausgerüstet
alle Rettungsboote mit Flachboden können mit Gleitkufen und abnehmbaren Schiebevorrichtungen ausgestattet werden.
Rettungsboot mit Eiskufen

   Rettungsboote LGL als Arbeits- Rettungs- und Beiboote für Binnenschifffahrt
Rettungsboote, Arbeitsboote und Beiboote nach DIN EN 1914 ausgerüstet.
Alle Boote durch die Berufsgenossenschaft GS-geprüft.


weiter   leichte Rettungsboote - Schnelleinsatzboote SEB 350-400
ZURÜCK   Übersicht Rettungsboote und Mehrzweckboote

HOMEPAGE

Hans Barro Aluminium-Bootsbau
Steinweg 9 - D-89293 Kellmünz an der Jller
Tel. (08337) 75002 - Fax. (08337) 75005
Homepage www.barroboote.de

E-MAIL ADRESSE - HIER KLICKEN  !   
     LOTSE
 
SUCHEN & FINDEN
  PREISLISTEN
  WO WIR SIND
  ÜBERSICHT
  LEXIKON & MEHR

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 27.01.2016.