Barro Boote   

HANS BARRO Aluminium-Bootsbau


 

Barro-Tretboote - Pedalboote - Pedalos - Wassertreter

Modelle mit Heckantrieb

Bootsrumpf in geschlossener Ausführung

 

Tretboot HAI aus Aluminium mit Windschutzscheibe und Cabrio-Verdeck
     

Diese Bootstypen haben einen Heckantrieb:

das Wasserrad - ein ganz spezielles Wabenrad aus Lamellen - ist im Heck eingebaut.

Die Kraftübertragung von der Tretwelle bis zum Wasserrad erfolgt über einen Kettenantrieb (oder auch über einen Keilriemen).

Bei allen Typen ist der Bootsrumpf aus hochwertiger, seewasserbeständiger Aluminium-Legierung. Dadurch unverwüstlich, wartungsfrei und pflegeleicht. 

 

Wasserrad und Fallruder am Aluminium-Tretboot HAI
          

 

Die verschiedenen Modelle ab Baujahr 1955 bis heute:
   
  Pedalboote MÖWE - die erste Ausführung Baujahr 1955 bis ca. 1965

Das Deck ist wie der Rumpf ebenfalls aus Aluminium.

Vorne eine durchgehende Erhöhung als Konsole für den Einbau der Lenkung.

Hinten eine Haube aus Polyester GfK über dem Wasserrad.

Pedalboot MÖWE: 2-3 Sitzer Länge 4,20  - Breite 1,20 m - Gewicht 125  kg

Diese Boote gab es auch mit Windschutzscheibe und Allwetterverdeck. Mehr Info 

Barro Pedalboote aus Aluminium Baujahr 1958

  Delphin und Pinguin: die zweite Ausführung Baujahr ca. 1961 bis Mitte 1973

Das Deck ist komplett aus glasfaserverstärktem Polyester.
Der Bugbereich ist eben - ohne Erhöhung.
Im Heck eine niedrige Haube über dem Wasserrad.

Die Modellbezeichnungen und Maße:

Delphin: 2-3 Sitzer Länge 4,60 m - Breite 1,45 m - Gewicht 140 kg

Pinguin: 4 Sitzer    Länge 4,85 m - Breite 1,45 m - Gewicht 157 kg

Die Ausführung "de Lux" mit Windschutzscheibe und Allwetterverdeck.


  HECHT und HAI: die aktuelle Ausführung Baujahr ab Anfang 1971 bis heute

Das Deck ist komplett aus Aluminium.
Vorne und hinten eben - ohne Erhöhungen.

Die Modellbezeichnungen und Maße:

HECHT:  2-3 Sitzer Länge 4,00 m - Breite 1,40 m - Gewicht 150 kg

HAI:         4-5 Sitzer  Länge 4,60 m - Breite 1,40 m - Gewicht 180 kg

Auch mit Windschutzscheibe und Allwetterverdeck erhältlich.

          bis die Seite fertiggestellt wird, hier ein Prospekt Hecht und Hai  

    

Leichtlaufend und schnell

Die besondere Konstruktion mit schnittigem Steven und leicht aufgezogener Heckpartie bietet im Wasser wenig Widerstand und macht das Boot sehr leichtlaufend und schnell. (Deshalb eignet sich die gleiche Rumpfform optimal auch für Elektroboote). 
Durch die einzigartige Konstruktion des Wasserrads kann das Boot mit wenig Kraft leicht fortbewegt werden. 


Die Bootsrümpfe von allen Barro-Tretbooten aus hochwertiger, seewasserbeständiger Aluminium-Legierung sind unverwüstlich, wartungsfrei und auch nach über 50 Jahren Einsatz noch einwandfrei.

Der Zahn der Zeit nagt jedoch an vielen beweglichen mechanischen Teilen, die Witterung an allen Teilen aus Kunststoffen. 

Sie erhalten heute noch für sämtliche Bootstypen und Baujahren Ersatzteile. Alles Original Barro-Teile aus einer Hand.

     Was Sie tun müssen, damit Sie in den nächsten Jahrzehnten nicht so oft Ersatzteile brauchen, lesen Sie bitte in der Pflegeanleitung (bitte bei uns anfordern)

     Abbildungen von den unterschiedlichen Lenksystemen, Ruderanlagen und Einzelteilen demnächst auf neuen Seiten. 

  

      aus unserem Foto-Album 

Tretboote - Pedalboote MÖWE vor der ersten Werkstatt in Vöhringen Frühjahr 1955

 

Tretboote - Pedalboote aus Aluminium 1955 in Vöhringen

       Tretboote mit Direktantrieb = Wasserrad im Bug 
                   Boote Typ Turbokrauler als Katamaran in geschlossener Form
Aluminium-Tretboot Turbokrauler mit Direktantrieb
        Zurück zu aktuellen Informationen zu Barro-Tretbooten
        Zur ÜBERSICHT Tretboote - Pedalboote - Badetretboote - Elektroboote

HOMEPAGE
Hans Barro Aluminium-Bootsbau
Steinweg 9 - D-89293 Kellmünz an der Jller
Tel. (08337) 75002 - Fax. (08337) 75005
Homepage www.barroboote.de

E-MAIL ADRESSE - HIER KLICKEN  !   
     LOTSE
 
SUCHEN & FINDEN
  PREISLISTEN
  WO WIR SIND
  ÜBERSICHT
 
LEXIKON & MEHR

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 30.04.2014.