Barro Boote   

HANS BARRO Aluminium-Bootsbau


Arbeitsboot, Beiboot, Angel- und Fischerboot
Typ WEIDLING

aus seewasserbeständiger Aluminiumlegierung

Schutzgasgeschweißte Leichtmetallkonstruktion in leichtlaufender, seitenstabiler Form mit Flachboden.
Optimales Arbeitsboot zum Rudern und für kleine Außenbordmotoren.
Auch als Beiboot für Yachten sehr geeignet.

Ein echtes Universalboot 

durch den Flachboden seitenstabil als Arbeitsboot,
durch den aufgezogenen Bug leichtlaufend, auch zum rudern,
und mit breitem Heck auch für Außenborder geeignet.

Jedes Boot wird nach Kundenwunsch gebaut und ausgestattet.

  Baubeschreibung und technische Daten

  Kurzprospekt Beiboote WEIDLING

  PREISLISTE   Beiboote WEIDLING

  Einzelne Boote in verschiedenen Ausführungen und mit unterschiedlicher Ausstattung mit kurzer Beschreibung und Abbildungen:

   
WEIDLING 300 - Boote in Länge 3,00 m

in Ausführung RB mit Riffelblechboden, Ausführung HB mit Holzblindboden.

Weidling 300 mit Staufach im Heckschott
WEIDLING 350 - Boote in Länge 3,50 m

in Ausführung RB mit Riffelblechboden und in Ausführung mit Blindboden aus Holz.

Weidling 350 mit Belegklampen
WEIDLING 400 - Boote in Länge 4,00 m

in Ausführungen RB mit Riffelblechboden, HB mit Holzblindboden und SL als Selbstlenzer mit Doppelboden aus Riffelblech.

Weidling 400 als Selbstlenzer, Bugstauraum mit Deckel


      Arbeitsboote, Beiboote und Zubringer Typ Weidling bei Yachtclubs und Segelvereinen   Bild Eigentum des Hiltruper Segelclubs in Münster-Hiltrup
     Übrigens, die großen Weidlinge (Fährboote oder Zillen) mit leicht angeschrägten Bordwänden und aufgezogenen Bug in Längen ab 6,0 m bis 9,0 m finden Sie  hier. großer Weidling 700 am Rhyfall

ZURÜCK Übersicht Beiboote OPTIMIST und WEIDLING

HOMEPAGE
Hans Barro Aluminium-Bootsbau
Steinweg 9 - D-89293 Kellmünz an der Jller
Tel. (08337) 75002 - Fax. (08337) 75005
Homepage www.barroboote.de

E-MAIL ADRESSE - HIER KLICKEN  !   
   LOTSE
 
SUCHEN & FINDEN
  PREISLISTEN
  WO WIR SIND
  ÜBERSICHT
  LEXIKON & MEHR

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 28.12.2007.