Barro Boote   

HANS BARRO Aluminium-Bootsbau


LÖSCHVORRICHTUNGEN für Feuerwehrboote

Alle Mehrzweckboote nach DIN 14961 sollen so eingerichtet sein, 
daß eine  Tragkraftspritze mitgeführt und Löscharbeiten vom Boot aus durchgeführt werden können.

 

Dazu werden die Mehrzweckboote von Barro mit einer Ansaugung mit A-Abgang ausgerüstet.
Zum Festmachen einer Tragkraftspritze sind abnehmbare Halterungen vorgesehen, die wahlweise als Feststeller für Krankentrage verwendet werden können.

Aus Wunsch können für Strahlrohre oder für einen Monitor drehbarer Halterungen im Bugbereich eingebaut werden.

Eine fest eingebaute Rohrführung von der Tragkraftspritze zum Bug muß so eingebaut sein, daß sie keine Stolperstelle bildet.
Gemäß der Änderung von DIN 14961 vom 2005 soll die Abgasleitung ebenfalls Unterflur eingebaut werden, mit Abgang außenbords.

Mehrzweckboot mit Tragkraftspritze

 

Einbauhöhe und die Lage des Ansaugrohrs sowie die Kupplungen werden dem Modell und Fabrikat der Tragkraftspritze genau angepaßt.

In diesem Boot ist der A-Abgang im Steuerstand mittschiffs integriert, mit Fest- und Blindkupplung.

Eine Rohrleitung zum Bug ist unter dem Dollbord eingebaut.

Im Bug eine Halterung für Löschmonitor.

TS Ansaugung Löschmonitor
In diesem Boot ist eine Rohrleitung von der Tragkraftspritze zum Bugbereich mit Festkupplung ganz unten dem Bordwand entlang laufend.

Halterung für Strahlrohr mit Hebel auf stabiler Konsole - an diesem Boot am Bugstauraum mittig angebracht

Halterung für Strahlrohr und Rohrleitung zum Bug

Weitere Ausführungen und Einbaumöglichkeiten je nach Bootsgröße und Einteilung
  
  ... und wie das Löschen geübt wird, zeigt Ihnen die Feuerwehr Saarlouis - Löschbezirk Lisdorf    


Zurück zur Übersicht Mehrzweckboote
ZURÜCK Zurück zur Übersicht BOOTSTECHNIK

HOMEPAGE
Hans Barro Aluminium-Bootsbau
Steinweg 9 - D-89293 Kellmünz an der Jller
Tel. (08337) 75002 - Fax. (08337) 75005
Homepage www.barroboote.de

E-MAIL ADRESSE - HIER KLICKEN  !   
     LOTSE
 
SUCHEN & FINDEN
  PREISLISTEN
  WO WIR SIND
  ÜBERSICHT
 
LEXIKON & MEHR

Diese Seite wurde  zuletzt geändert am 26.09.2007.