Barro Boote   

HANS BARRO Aluminium-Bootsbau


BARRO Bugklappenboote

Rettungs-, Arbeits- und Mehrzweckboote, Lastenboote
aus hochwertiger, seewasserbeständiger Aluminiumlegierung

Boote mit elektrohydraulischer oder mechanischer Bugklappe

Grundsätzlich kann jedes BARRO-Boot ab ca. 4,0 m Länge - Arbeitsboote Typ Ponton (Nachen), alle Rettungsboote Typ RTB sowie sämtliche Mehrzweckboote Typ MZB, und Fähr- und Lastenboote mit einer Bugklappe ausgestattet werden.

Alle BARRO Boote, die mit einer Bugklappe ausgerüstet werden, sind besonders für diesen Zweck unter Berücksichtigung aller Sicherheitsaspekte konstruiert und gebaut. Es versteht sich von selbst, daß sämtliche Boote unsinkbar, selbstlenzend und kentersicher sind.

Die Bugklappe wird mit einem starken Scharniersystem aus Edelstahl am Bootsrumpf befestigt und gesichert. Für die Schwenkeinrichtung werden ausschließlich erstklassige und sichere Einbauteile verwendet, so daß ein unbeabsichtigtes Öffnen der Bugklappe so gut wie ausgeschlossen werden kann.
Alle Boote von Barro sind so konstruiert, daß auch bei voller zulässiger Beladung des Bootes die Bugklappe auf sicherer Höhe oberhalb des Wasserspiegels liegt. Ein Vollaufen des Bootes beim Wellengang oder Rauhwasser wird verhindert, trotzdem sollte man aus Sicherheitsgründen die Bugklappe bei schnellen Fahrten möglichst geschlossen halten. die Bugklappe bleibt immer weit oberhalb der Wasserfläche
Mehrzweckboot MZB 650-BKL

mit elektrohydraulischer Bugklappe
Eine besondere Sicherheit bei BARRO ist die leicht auf Bug zu ansteigende Konstruktion des Doppelbodens. Die Steigung kann man kaum sehen, wird jedoch durch den Gleichgewichtssinn wahrgenommen, so daß man beim Annähern des Buges unbewusst seine Schritte verlangsamt.

An diesem Rettungsboot RTB 500-BKL kann man das leichte Ansteigen erkennen.

an diesem Boot sieht man die Steigung

Die Tragfähigkeit der Bugklappe wird dem Verwendungszweck angepaßt. Diese beträgt bei kleineren Rettungs- und Arbeitsbooten mindestens 300 kg, so daß auch Tragkraftspritzen und Stromerzeuger gefahrlos ein- und ausgeladen werden können. Bei größeren Lastenbooten und Tendern kann die Bugklappe das Gewicht von einem Straßenfahrzeug aufnehmen.

Die Breite der Bugklappe gestaltet sich nach dem Bootstyp und der Bootsbreite. Auch bei Rettungsbooten der Typ RTB 2 beträgt sie mindestens 80-90 cm, so daß auch ein Rollstuhl leicht ein- und ausgeladen werden kann. Bei trailerbaren Mehrzweckbooten ist die Breite meistens von 1,30 bis 1,80 m, bei größeren Booten entsprechend der Bootsbreite.
Arbeits- und Transportboot

Ponton 700-BKL

Mechanische Bugklappe mit Handwinde und Edelstahlseile stufenlos zu bedienen.

Arbeits- und Transportboot 7,50 m lang mit mechanischer Bugklappe
Arbeitsboot Ponton 500-BKL

als Flachbodenboot.

Bugklappe mechanisch über Edelstahlketten zu bedienen.

kleiner Tender ca. 5,00 m lang
Rettungsboot RTB 520-BKL

als V-Gleiter.

Bugklappe mechanisch über Edelstahlseile zu bedienen.

Rettungsboot im Schilf

Weitere Details, Funktionsweise und Bedienung

zu Bugklappenbooten mit elektrohydraulischer Bedienung
zu Bugklappenbooten mit mechanischer Bedienung
zu Bugklappenbooten mit mechanischer Bedienung und verdeck eingebauter Handwinde (demnächst)

 
  Selbstverständlich können an größeren Booten von Barro - anstatt mit eine Klappe am Bug - wahlweise eine Einstiegsklappe an der Bordwand seitlich oder am Heckspiegel eingebaut werden.
Zuerst eine seitliche Taucherklappe.
Taucherboot mit Seitenklappe
  Einen Rettungsfloß mit Rundschwimmern und mit absenkbarer Bergeklappe mit Handwinde  Rettungsfloß mit absenkbarer Bergeklappe
  Und hier noch ein Transportponton für etwas größere Lasten - ein Lastenboote mit Auffahrrampen Auffahrrampe an einem Ponton Lastenboot Fähre


ZURÜCK Zurück zur Übersicht Arbeitsboote
ZURÜCK Zur Übersicht Mehrzweckboote - Rettungsboote für Rettungsdienste und Feuerwehren

HOMEPAGE
Hans Barro Aluminium-Bootsbau
Steinweg 9 - D-89293 Kellmünz an der Jller
Tel. (08337) 75002 - Fax. (08337) 75005
Homepage www.barroboote.de

E-MAIL ADRESSE - HIER KLICKEN  !   
     LOTSE
 
SUCHEN & FINDEN
  PREISLISTEN
  WO WIR SIND
  ÜBERSICHT
 
LEXIKON & MEHR

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 27.08.2014.