Barro Boote   

HANS BARRO Aluminium-Bootsbau


BOOTSFORMEN - BODENKONSTRUKTION
bei Arbeits-, Rettungs- und Versorgungsbooten RTB der Serie 500

- je nach Einsatzbedingungen und Gewässer -

Alle diese Boote entsprechen Rettungsboote RTB Typ 2 nach DIN EN 14961 in der neuen Fassung - für offene Gewässer und größere Motoren.


  Besonders wenig Tiefgang haben Boote als Katamaran (2-Kielgleiter) mit leichtem V-Boden, so daß diese sich besonders gut auch für Hochwassereinsätze eignen.
Die Seitenkiele gewährleisten hohe Kentersicherheit, Seitenstabilität und dienen zur exakten Geradeausfahren. 
hier ein größeres RTB 600 von unten
Der leichte V-Boden optimiert die Kurvenlage auch bei höheren Geschwindigkeiten.
  Die Rettungsboote als 3-Kielgleiter
(Trimaran)
haben einen ausgeprägten V-Boden im Bug, der nach hinten abflacht, und zwei Seitenkiele auf fast ganzer Bootslänge.
Boote als Trimaran sind richtige "Universalboote", da sie zugleich recht wenig Tiefgang haben, eine sehr hohe Seitenstabilität und optimale Fahreigenschaften auch bei Rauhwasser aufweisen.
und hier ein RTB 500 Trimaran mit Bugklappe
  Die Boote als V-Gleiter mit ausgeprägtem V-Boden und Seitenkielen als Stabilisatoren auf etwa 2/3 der Länge sind besonders geeignet für den Einsatz bei hohem Wellengang, Rauhwasser und bei Kreuzwellen.  V-Gleiter sind besonders schnelle Boote
Die besondere Konstruktion macht das Boot sehr schnell und wendig und bietet sich bei höheren Geschwindigkeiten an.


  Alle Boote der Serie RTB 500 (Typ RTB 2) sind selbstverständlich auch mit Bugklappe erhältlich.


ZURÜCK Übersicht Arbeits- und Rettungsboote Typ RTB 2 - Serie 500

HOMEPAGE
Hans Barro Aluminium-Bootsbau
Steinweg 9 - D-89293 Kellmünz an der Jller
Tel. (08337) 75002 - Fax. (08337) 75005
e-mail an: boote@barro.de
Homepage www.barroboote.de
     LOTSE
 
SUCHEN & FINDEN
  PREISLISTEN
  WO WIR SIND
  ÜBERSICHT
 
LEXIKON & MEHR

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 17.02.2002.