Barro Boote   

HANS BARRO Aluminium-Bootsbau


    aus unserem FOTO - ALBUM

BARRO Aluminium-Tretboote - die erste Generation     Tretboote Typ MÖWE


Diese Boote wurden in dieser Ausführung vom 1954 bis etwa 1965 gebaut.
Hier einige Bilder aus unserem Foto-Album aus alten Jahren - sowie ganz neue Bilder.


für Großansicht auf das jeweilige Bild klicken !              
Foto vom Frühjahr 1955 - die erste Werkstatt in Vöhringen 

Vor der Werkstatt Tretboote in Reih und Glied.

In der ersten Modellreihe Tretboote MÖWE waren die Boote komplett aus Aluminium. Nur die Haube über dem Wasserrad im Heck wurde aus GfK gefertigt.

Die allerersten Boote hatten Sitze mit Stoffmatten - wie manche Badeboote heute noch.

Aluminium-Tretboote der ersten Generation Frühjahr 1955

Herbst 1960 - Bilder aus einem englischsprachigem Prospekt

 

Pedalboot MÖWE: 2-3 Sitzer Länge 4,20  - Breite 1,20 m - Gewicht 125  kg

Die meisten Tretboote dieser Art waren oben weiß und unten rot lackiert.

Der Boden hatte eine grüne Antifouling-Beschichtung gegen Algenbewuchs. 

Tretboot MÖWE komplett aus Aluminium - Bild vom 1960
Serienmäßig waren die sehr bequemen Sitze aus verzinktem Rohrbügel, die mit bunten Kunststoffseilen bespannt waren. 

Selbstverständlich hatten auch schon die Boote Typ MÖWE als Antrieb ein leichtgängiges, energiesparendes Wabenrad im Heck. Die Kraftübertragung erfolgte von der Tretwelle über eine Kette.

Die Lenkung erfolgte auch damals vom Lenkrad über ein Ritzel-Zahnrad-Getriebe und Seilzug bis zu den Ruderblättern im Heck.

Aluminium-Tretboot Möwe Innenansicht 1960
Das Luxus-Modell mit Windschutzscheibe und klappbarem Cabrio-Verdeck.

Alle diese Tretboote für 2-3 Personen waren mit insgesamt 245 Liter Auftriebsmasse aus Styropor gefüllt. Diese Auftriebsmasse ergab einen Restauftrieb von weit über den erforderlichen Restauftrieb von 100 N pro Person.

   Wenn Sie ein Tretboot dieser Art besitzen, ist es jetzt höchste Zeit, die Auftriebsmasse zu erneuern.

Das Styropor - auch in geschlossenporiger Qualität - nimmt im Laufe der Jahrzehnten Wasser auf und muß ersetzt werden.

Aluminium-Tretboot MÖWE mit Windschutzscheibe und Verdeck

 

    neue Bilder von alten Booten

Alle diese Boot sind bereits über 50 Jahre alt, oder feiern demnächst ihren 50-jährigen Geburtstag.

 

Dieses gut gepflegte Tretboot MÖWE braucht auch noch nicht in Rente zu gehen.

Alu-Tretboot Möwe Baujahr 1955
Auch diese drei denken noch nicht an Ruhestand. Drei Musketiere - Tretboote ca. 50 Jahre alt

Die "Helga" ist erst im Jahr 1959 gebaut worden, so daß sie ihr 50. Geburtstag 2009 gefeiert hat.

Gemäß den regionalen Vorschriften braucht das schmale Boot zusätzlich zu der Auftriebsmasse einen zusätzlichen seitlichen Auftrieb, der das Boot kentersicher auch im vollgeschlagenen Zustand macht. Deshalb die luftgefüllten Kunststoff-Rohren an den Seiten.

AluminiumTretboot HELGA Baujahr 1959
Die "Bimba" stammt aus dem Jahr 1957 und war damals eins der ersten Tretboote an der Alster in Hamburg, jetzt im Privatbesitz.

Der ursprüngliche Besitzer des Bootes war der Bootsvermieter Walter Rabitz, der dann 1978 den Betrieb an seinen langjährigen Mitarbeiter, Bodo Windenknecht übergab.

Der neue Bootsverleih "Bodo's Bootshaus" besteht und gedeiht heute noch an der Außenalster.

  Ein Interview mit Bodo Windenknecht zu 50 Jahren Bootsverleih, erschienen in Welt am Sonntag am 14.05.2006. 

 

Tretboot BIMBA aus dem Jahr 1957 in Hamburg
jede Menge Möwen in rot und orange bei einer Bootsvermietung am Walchensee im Sommer 2009 Aluminium-Tretboote am Walchensee

    Links zu wunderschönen Bildern im Internet von traumhaften Booten Typ Möwe bei Bootsvermietungen 
            (da alle Bilder urheberrechlicht geschützt sind, ohne Vorschaubild)

alle Fotos können Sie mit einem Klick auf das Bild oder auf die Lupe noch vergrößern


  bei Flickr.com  -   ein schnittiges Tretboot an Außenalster in Hamburg, aufgenommen von "LyssaHH" 

  bei Panoramio.com  -  gleich drei schöne Mowen am Stadparksee in Hamburg, aufgenommen von Kay Jacobsen

bei Flickr.com  -  insgesamt sieben bunte Möwen in Urfeld am Walchensee in Oberbayern, aufgenommen von "oefe"

     für alle Verschleißteile bekommen Sie noch Ersatz, fast alle sogar in der Original-Ausführung.
              Gerne senden wir Ihnen eine Ersatzteilpreisliste sowie eine Pflege- und Wartungsanleitung. 

 

Es kommen noch alte Original-Bilder von diesen Tretboote - bitte noch etwas Geduld


zurück zu Barro Tretbooten mit Heckantrieb

HOMEPAGE
Hans Barro Aluminium-Bootsbau
Steinweg 9 - D-89293 Kellmünz an der Jller
Tel. (08337) 75002 - Fax. (08337) 75005
Homepage www.barroboote.de

E-MAIL ADRESSE - HIER KLICKEN  !     

     LOTSE
 
SUCHEN & FINDEN
  PREISLISTEN
  WO WIR SIND
  ÜBERSICHT
 
LEXIKON & MEHR

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 27.06.2009.