Barro Boote   

HANS BARRO Aluminium-Bootsbau


Barro-Boote für Hochwassereinsatz

aus hochwertiger, seewasserbeständiger Aluminium-Legierung.

Sämtliche Boote mit extrem wenig Tiefgang
Langlebig und robust, wartungsfrei und unsinkbar.
 

wenn Sie auf die Bilder klicken, kommen Sie zu weiteren Booten des gleichen Typs
   ACHTUNG - HOCHWASSER !

03.01.2003 aus der Rhein-Zeitung    

Feuerwehrleute steuern in Zell ein Boot durch die vom Moselhochwasser überfluteten Straßen. 

© Foto: Thomas Frey


  
Jahrhunderthochwasser im Tegernseer Tal
21. Mai 1999
(Rettungsstation halb, der Steg komplett unter Wasser - Anm.d.Red.)

Der SEG der DLRG Tegernsee steht ein Schnelleinsatzboot zur Verfügung, das innerhalb weniger Minuten von einem Ruderboot zu einem kleinen Rettungsboot umgebaut werden kann. 

ein Rettungsboot RTB
Ein großer Vorteil ist bei diesem Boot, daß man auch in seichten Gewässern arbeiten kann. Copyright Text und Bild:
DLRG - Ortsverband Tegernsee


  Koblenz - Wegen des Hochwassers an Rhein und Mosel sind am Sonntag etliche Koblenzer im Boot zu den Wahllokalen gefahren, um ihre Stimmen für die Landtagswahl abzugeben. "Wir haben auf dem Wasser ein Pendelverkehr hergestellt", sagte der Feuerwehrsprecher Michael Gilzmer.
                                                 Foto: dpa
Rettungsboot RTB 450 mit 30-PS Außenborder
"Je nach Wasserstand werden die Wähler mit Unimogs oder mit Booten zu den Wahllokalen gebracht." Insgesamt vier bis fünf Unimogs und acht Boote seien für Bewohner der Koblenzer Stadtteile Neuendorf, Ehrenbreitstein, Güls und Lay jeweils auf telefonische Anfrage hin eingesetzt worden."               aus der Rhein-Zeitung vom 25.03.2001 - dpa - 


  
Rheinhochwasser vom 23. bis 29.03.2001  

Vom 23. bis 29.03.2001 sorgte das Hochwasser des Rheins für Arbeit. Am 23. März mussten im Bereich der Altstadt und in Niederdollendorf Stege gebaut werden, durch weiter steigende Pegel war dies auch am Samstag, 24. März erforderlich. 

ein großer Nachen mit geraden Bordwänden
Der Pegel Andernach erreichte in den Morgenstunden des 25. März seinen Scheitelpunkt mit 9,01 m. Im Einsatz waren der Löschzug Altstadt und die Löschgruppe Niederdollendorf. 

© Text und Photo: Feuerwehr Königswinter, Löschgruppe  Niederdollendorf (Rhein)



  Katastrophenalarm in Neu-Ulm wegen Hochwasser

Entgegen den Erwartungen vom Pfingstsamstag stieg am Pfingstsonntag 23.05.1999 die Donau aufgrund des starken Zuflusses von der aus dem Allgäu kommenden Iller nochmals an. Dies führte zu erheblichen Überflutungen im Innenstadtbereich von Neu-Ulm.

RB 450 als leichter V-Gleiter
In der Silcherstraße stehen Boote von der Wasserwacht Senden und Sinnigen bereit, um Anwohner aus ihren Häusern zu evakuieren.
© Text und Photo:     
Freiwillige Feuerwehr
Neu-Ulm (Donau)
       

Weiter BOOTE FÜR HOCHWASSEREINSATZ im Einzelnen        

ZURÜCK Zurück zur ÜBERSICHT Rettungsboote und Mehrzweckboote

HOMEPAGE
Hans Barro Aluminium-Bootsbau
Steinweg 9 - D-89293 Kellmünz an der Jller
Tel. (08337) 75002 - Fax. (08337) 75005
e-mail an: boote@barro.de
Homepage www.barroboote.de
   LOTSE
 
SUCHEN & FINDEN
  PREISLISTEN
  WO WIR SIND
  ÜBERSICHT
  LEXIKON & MEHR

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 19.02.2002.